Basischeck – Erstellen Sie Ihren Kompass

Mit dem Basischeck werden Sie einmal durch alle Themen des Innovationsnavigators geführt. Verschiedene Fragen helfen Ihnen Ihr Innovationsvorhaben aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Sie notieren, wo Sie jeweils stehen, und bewerten danach, inwieweit dies für das Gelingen Ihrer Nachhaltigkeitsinnovation derzeit eher fördernd oder hemmend wirkt. Auch Unklarheiten und blinde Flecken werden sichtbar – besonders dann, wenn mehrere Teammitglieder den Basischeck aus ihren jeweiligen Perspektiven bearbeiten. Sie können sich so eine Orientierung im Innovationsgeschehen schaffen und Ihre Einsichten für die Projektplanung und für die Reflexion eine Projektabschnittes nutzen.

 

Am Ende des Basischecks erhalten Sie eine Dokumentation des aktuellen Standes Ihres Innovationsvorhabens und Ihre Bewertung der einzelnen Bereiche. Dieses Überblicksergebnis hilft Ihnen zu entscheiden, ob es ausreicht sich z.B. einmal im Jahr mit dem Basischeck als Kompass zu orientieren, ob Sie bestimmte Knackpunkte bearbeiten sollten oder ob das Rundumpaket mit einer Kombination von mehreren Themen das Richtige ist um Ihren Innovationsprozess voranzubringen.

Wann sollten Sie den Basischeck machen?

Gibt es in Ihrer Region oder Kommune eine Idee für mehr Nachhaltigkeit, bei der die Lösung über verschiedene Sektoren hinweg entwickelt werden muss? Ihre Idee soll Landwirtschaft und Ernährung nachhaltiger machen? Koordinieren Sie bereits ein Vorhaben, in dem Wissenschaft und Praxis zusammen Lösungen für mehr Nachhaltigkeit auf dem Land entwickeln? Haben Sie bereits losgelegt mit der Umsetzung? Wollen Sie aus einem abgeschlossenen Vorhaben lernen?

 

Wenn Sie eine oder mehrere der Fragen mit JA beantwortet haben, empfehlen wir den Basischeck.

 

 

 

Sie müssen sich anmelden um den Basischeck zu nutzen.